Sabine Dietz, Heilpraktikerin

Sabine Dietz, Jahrgang 1964 Heilpraktikerin seit 2010 Ausbildung und Mitgliedschaft bei UDH- Hessen Eigene Praxis seit 2012 mit den Schwerpunkten Mykotherapie, Cranio-Sacrale Therapie, TCM, Spagyrik, physikalische Gefäßtherapie, Aromatherapie Vorträge zu verschiedenen gesundheitlichen Themen Beraterin und Referentin bei MykoTroph, Institut für Ernährungs- und Pilzheilkunde

Am 13.06.2018 Gegen fast jede Krankheit ist ein Pilz gewachsen(Abendkurs)

Die Behandlungsmöglichkeiten mit medizinisch wirksamen Pilzen sind unglaublich vielfältig und werden unter dem Begriff "Mykotherapie" zusammengefasst. Ihr Ursprung liegt in der traditionellen asiatischen Medizin, ihre Wirksamkeit ist jedoch mittlerweile wissenschaftlich bewiesen. Sie wirken ganzheitlich, individuell und nebenwirkungsfrei. Der große Vorteil der Mykotherapie ist, dass es sich ausschließlich um natürliche Substanzen handelt und man diese bei Bedarf mit anderen Verfahren kombinieren kann. Sie stabilisieren das Immunsystem, hemmen das Tumorwachstum, entgiften unseren Körper und haben zellerneuernde Wirkung. Ihre therapeutische Bedeutung wächst in der Immuntherapie, bei Allergien, Autoimmunerkrankungen bis hin zu Krebs und bei Erkrankungen des Verdauungstraktes und der Haut. Auch bei typischen Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, dem sogenannten Metabolischen Syndrom, Diabetes u. Gicht werden Heilpilze zur Prävention u. Therapie eingesetzt. Wir möchten ihnen gerne die verschiedenen Heilpilze mit ihren unterschiedlichen Wirkungsweisen und den entsprechenden therapeutischen Einsatzgebieten vorstellen.

Kosten:
Mitglieder: 100,-- EURO, Nicht-Mitglieder: 150,-- EURO



Ort:Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten
Termin: 13.06.2018 (Mittwoch)
Zeit:18.00 - 22.00 Uhr