Renate Kunz, Heilpraktikerin

Jahrgang 1958, Gärtnerin seit 1979, Heilpraktikerin seit 2001. Ausbildung und Mitgliedschaft bei der UDH Landesverband Hessen, 10 Jahre Tätigkeit in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Mykotherapie, Phytotherapie, Ernährungsberatung und Azidose-Kuren. Vorträge und Seminare zu verschiedenen gesundheitlichen Themen. Beraterin und Referentin bei Myko Troph, dem Institut für Ernährungs- und Pilzheilkunde in Limeshain.

Vitalpilze - für das Vegetativum ein echter Gewinn (Abendkurs 11.09.)

Medizinisch wirksame Pilze überraschen mit einer unglaublichen Vielfalt an biologisch aktiven Inhaltsstoffen. Dadurch unterstützen sie unseren Körper optimal in seinen Bestrebungen zur Selbstheilung. Verschiedene Strukturen und Regelmechanismen können, je nach eingesetztem Pilz, in Balance gebracht und regeneriert werden. 14 Vitalpilze möchte ich bei dieser Fortbildung vorstellen, wobei mein besonderes Augemerk jenen gilt, die eine ausgleichende Wirkung auf das vegetative Nervensystem und seine Zielorgane ausüben. So können die entsprechenden Symptome im Hinblick auf Herz und Kreislauf, Magen-Darm, Atemwege, Allergien, Schlafqualität und Stress positiv beeinflusst werden. Pilzqualitäten, Einsatzbereiche und Einnahmemodalitäten werden besprochen, so dass Sie Ihr neu erworbenes Wissen direkt in der Praxis einsetzen können.

Kosten:
Mitglieder: 60,--, Nicht-Mitglieder: 90,--



Zertifiziert nach dem Qualitätsmanagement der UDH Bundesverband

Ort:Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten
Termin: 11.09.2019 (Mittwoch)
Zeit:19.00 - 21.00 Uhr