UDH

UDH-Meldungen (News)

Bitte finden Sie unten stehend unsere Rückschau der UDH-Meldungen. Die zwei aktuellsten UDH-Meldungen sind allerdings nur für unsere Mitglieder sichtbar.

UDH Meldungen 3/2014

Liebe Mitglieder,

sonnige Grüße und Neuigkeiten aus dem Verbandsleben senden wir Ihnen gerne hiermit zu.

Herzliche Grüße

Ihre UDH

Inhaltsangabe

  • Heilpraktikergesetz - Alternative zur Schulmedizin?
  • Impfen - (k)eine leichte Entscheidung?
  • Schadet nicht und hilft doch
  • ZDF testet Heilpraktiker-Methoden und natürliche Medizin
  • ZDFzeit - Wie gut ist sanfte Medizin?
  • Homöopathie Versuche während des Nationalsozialismus
  • Homöopathische Ärzte korrigieren GWUP
  • UDH Mitgliedschaft - Deklaration
  • Fachfortbildung des Netzwerkes Psychotherapie
  • Hinweise zu unseren Kursen
  • Die nächste Fachfortbildung

Heilpraktikergesetz - Alternative zur Schulmedizin?¶

Am 17.2.1939 trat in Deutschland das Gesetz zur "berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung" - kurz: das Heilpraktikergesetz - in Kraft. Es ist bis heute die juristische Grundlage für Menschen, die als Heilpraktiker ohne ärztliche Approbation tätig sind. Hören Sie dazu hier einen 3-minütigen Beitrag online .

Impfen - (k)eine leichte Entscheidung?¶

Impfungen sind nicht ohne Risiken und rechtlich gesehen Körperverletzungen, die der mündigen Einwilligung bedürfen. Um diese mündige Einwilligung geben zu können, sollten wir vor unserer Entscheidung zumindest eine Plausibilitätsprüfung vornehmen. Diese sollte sich als Erstes mit der Frage beschäftigen, ob es überzeugende Beweise für den Nutzen der Impfungen und für ihre Sicherheit gibt. Die entscheidende Frage ist also: Sind Geimpfte gesünder als Ungeimpfte? Lesen Sie den gesamten Artikel hierzu.

Schadet nicht und hilft doch¶

Eine Studie des Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem zeigt auf, welchen Stellenwert Naturheilmittel in der Bevölkerung haben. Für knapp 80 Prozent der Befragten ersparen sie einen Arztbesuch. Bitte lesen Sie den gesamten Artikel hier.

ZDF testet Heilpraktiker-Methoden und natürliche Medizin¶

Böse Pharma-Industrie, gute Naturheilkunde? Das ZDF geht diesem Vorurteil auf den Grund und fragt: „Wie gut ist sanfte Medizin?“ Getestet wurden Heilpraktiker und natürliche Medizin. Natürlich ist die sanfte Medizin mal wieder im wesentlichen Placebo. Daher die (nicht) überraschende Diagnose: Der Placebo-Effekt ist die effektivste Medizin. Bitte lesen Sie den Artikel online hier.

ZDFzeit - Wie gut ist sanfte Medizin?¶

Die medizinische Versorgung der Deutschen ist besser als je zuvor; dennoch wächst die Skepsis gegenüber der "Schulmedizin" - und die Sehnsucht nach alternativen Heilmethoden. Viele Patienten fürchten die seelenlose Apparate-Medizin, misstrauen der Pharma-Industrie und suchen ihr Heil in vermeintlich sanfteren Therapien. Aber wie sanft ist die "Sanfte Medizin" wirklich? Lesen Sie den Artikel hierzu online und schauen Sie einen Einblick in die Reportage in der Mediathek.

Homöopathie Versuche während des Nationalsozialismus

Auch homöopathisch potenzierte Mittel wurden in der NS-Zeit zu Menschenversuchen missbraucht. Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte bekundet sein tiefstes Bedauern und kündigt eine historische Aufarbeitung an. Lesen Sie bei Interesse den Artikel hierzu online.

Homöopathische Ärzte korrigieren GWUP¶

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) hat ein von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) herausgegebenes Faltblatt gegen die Homöopathie korrigiert. Damit der GWUP-Text noch lesbar bleibt, wurden die knapp 30 DZVhÄ-Anmerkungen in roter Farbe neben die markierten Textstellen gesetzt. Lesen Sie den Artikel hierzu online.

UDH Mitgliedschaft - Deklaration¶

Liebe Mitglieder,
aus gegebenem Anlass bitten wir Sie, Ihre Verbandszugehörigkeit in der UDH, Landesverband Hessen, sowohl auf den Rezeptblöcken als auch auf Ihren Rechnungen deutlich zu deklarieren.
Eine solche Erklärung ist sowohl für Abrechnungen in privaten Versicherungen als auch bei anderen Abrechnungsstellen - z.Zt. z.B. bei der IKK-Südwest von Vorteil.
Das Logo alleine reicht nicht aus!
Die Verbandszugehörigkeit muss in Worten auf Ihren Unterlagen zu erkennen sein.
Monika Gerhardus

Fachfortbildung des Netzwerkes Psychotherapie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir möchten Sie zu unserer nächsten Fachfortbildung am 30.04.2014 zum Thema „Burnout – Wege aus der totalen Erschöpfung“ einladen.
Wir würden uns freuen, wenn wir Sie als Teilnehmer des Seminars begrüßen dürften.

Burnout – Wege aus der totalen Erschöpfung Referenten: Andrea Sturm & Günther Naumann

30.04.2014 (Mittwoch) 19:00 – 22:00 Uhr

In den letzten zehn Jahren sind in Deutschland die Krankheitstage durch Burnout um unvorstellbare 1800 Prozent gestiegen. Für die EU bedeutet dies einen geschätzten volkswirtschaftlichen Schaden von ca. 20 Milliarden Euro jährlich. Burnout stellt sich in unseren Praxen durch ca. 130 mögliche Symptome oft nur schwer greifbar dar. Diese sehr komplexe, multifaktorielle Schieflage bedarf einer professionellen und individuellen Therapie. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Ort: Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten

____________________________________________________

Hinweise zu unseren Kursen

Für folgende Kurse sind noch einige Plätze frei:

Schröpfen Referentin: Claudia Krieger, Heilpraktikerin

09.04.2014 (Mittwoch) 18:00 - 22:00 Uhr

• Grundlagen der chinesischen Medizin
• Schröpftechniken
• im praktischen Teil: 6 verschiedene Schröpfmethoden
Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Ort: Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten

____________________________________________________

Korrekte Rechnungsstellung Referent: Dr. rer. nat. Klaus Zöltzer, Heilpraktiker

10.05.2014 (Samstag) 10:00 - 17:00 Uhr

Für Sie als Mitglied kostenfrei!

Neben einer guten Therapie ist eine korrekte Abrechnung für unsere Arbeit als Heilpraktiker wichtig. In dem Seminar werden folgende Themen vermittelt: Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Ort: Familiengesundheitszentrum Zwergennest, Dörnigheimerstr. 2b, 63452 Hanau

____________________________________________________

Knochenerkrankungen – Osteoporose, Arthrose, Arthritis und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates Referent: Ronald Fischer, Produktentwickler/Informatiker

21.05.2014 (Mittwoch) 18:00 - 21:00 Uhr

Krankheiten, die uns zunehmend in der Praxis begegnen. Die Therapieerfolge beschränken sich hier meist nur auf kurzzeitige Linderung, eine kontinuierliche Verschlimmerung scheint oft unaufhaltsam. Stress, Bewegungsmangel und denaturierte Nahrung gehören zu den Hauptursachen, Übersäuerung, Vergiftung und oxidativer Stress entstehen, Entzündungen und Demineralisierung sind die Folge. Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Ort: Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten

____________________________________________________

Therapeutische Möglichkeiten der Bindegewebsmassage nach E. Dicke Referentin: Brigitte Zöltzer, Heilpraktikerin

30.05. + 01.06.2014 (Samstag und Sonntag) 10:00 - 17:00 Uhr

Die Bindegewebsmassage bietet die Möglichkeit vegetative Regulationsmechanismen zu beeinflussen, die auf innere Organsysteme, Gefäße, Nerven und die Gewebe der Körperdecke und des Bewegungsapparates einwirken können. In diesem Kurs sollen die theoretischen und praktischen Grundlagen vermittelt werden. Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Ort: Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten

____________________________________________________

Die nächsten Fachfortbildungen

Die nächste Fachfortbildung findet am Samstag 24.05.2014 im Congress-Park Hanau, Schlossplatz 1, 63450 Hanau von 10:00 - 14:00 Uhr statt.

Thema 1:Mitgliederversammlung Zeit: 10:00–11:50 Uhr, nur für Mitglieder
Thema 2:Arbeitssicherheit Referent: Harald Blum, AMD Zeit: 12:10–12:55 Uhr
Thema 3: ANME – Wieviel Naturheilkunde steckt in der CAM? Referentin. Nora Laubstein Zeit: 13:00–14:00

Geräteprüfung (AMD), parallel zur Mitgliederversammlung und Fachfortbildung. Anmeldung erforderlich! Das entsprechende Formular finden Sie erneuthier. Weitere Informationen finden Sie hier.

____________________________________________________

© Union Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Hessen e. V.
Waldstraße 21, 61137 Schöneck,
Tel.: 0 61 87 . 84 28, Fax: 0 61 87 . 9 92 80 74

Besuchen Sie unsere Website: www.udh-hessen.de.
Das Forum für Mitglieder finden Sie hier: forum.udh-hessen.de
Finden Sie Heilpraktiker in Hessen in unserer Heilpraktikersuche.

x
Unsere Webseite nutzt Cookies. Sie helfen uns bei der Verbesserung unseres Angebotes, wenn Sie alle Cookies akzeptieren. Mit Hilfe von Google Analytics können wir unter Anwendung von IP-Anonymisierung das Nutzerverhalten analysieren. Technisch notwendige Cookies speichern u.a. Ihre Entscheidung zur Nutzung von Cookies. Sie können auf der Datenschutz-Seite jederzeit das Analyse-Cookie deaktivieren.

> Übersicht: Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können daher nicht abgewählt werden. Sie zählen nicht zu den zustimmungspflichtigen Cookies nach der DSGVO.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
cookies_tmp_hide Speichert den Zustand des Cookie-Banners 5 Minuten HTML Website
cookies_usage_blog Speichert die Zustimmung des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTML Website
ga-disable Speichert Ihren Widerruf der Einwilligung zur Verwendung von Cookies. bis 31.12.2099 HTML Website
ZopeId ID für Inhalte des Zope Content Mangement Framework (CMF) Session HTTP Website
 

> Übersicht: Statistik-Cookies

Mit Hilfe dieser Statistik-Cookies prüfen wir, wie Besucher mit unserer Website interagieren. Die Informationen werden anonymisiert gesammelt.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gat_gtag Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 1 Minute HTML Google Analytics
_ga Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 2 Jahre HTML Google Analytics
_gid Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 1 Tag HTML Google Analytics