UDH

UDH-Meldungen (News)

Bitte finden Sie unten stehend unsere Rückschau der UDH-Meldungen. Die zwei aktuellsten UDH-Meldungen sind allerdings nur für unsere Mitglieder sichtbar.

UDH Meldungen 03/2016

Liebe Mitglieder,

hier haben wir wieder die Neuigkeiten aus dem Verbandsleben und rund um unseren Beruf für Sie zusammengetragen.

Herzliche Grüße

Ihre UDH

Inhaltsangabe

  • Es ist nicht die Homöopathie, die die Gesundheitssysteme in die Knie zwingt
  • Die lange Tradition der Naturheilkunde – es müssen nicht immer Tabletten sein
  • PASCOE Naturmedizin nominiert für den German Brand Award 2016
  • Philips-Gesundheitsstudie
  • Den Homöopathen soll es an die Globuli gehen
  • Hinweise zu unseren Kursen/Fachfortbildungen
  • Wünsche / Ideen für künftige Programmgestaltung

Es ist nicht die Homöopathie, die die Gesundheitssysteme in die Knie zwingt

Das schlichte Argument "Was nicht erklärt werden kann, kann nicht funktionieren" ist nicht geeignet, die Homöopathie zu bewerten. Die Deutungsmacht der Wissenschaft wird gemeinhin weit überschätzt. Wir können den Urknall nicht erklären, wir wissen nicht, wo die schwarze Materie steckt, die 90 Prozent unseres Universums ausmacht, wir wissen nicht, warum uns der Mond immer dieselbe Seite zudreht und wie Narkotika wirken. Lesen Sie hier weiter und verfolgen Sie die Diskussion mit den Argumenten der Homöopathie-Gegner.

Die lange Tradition der Naturheilkunde – es müssen nicht immer Tabletten sein

FOCUS Online Naturheilkundler und Alternativmediziner greifen gerne auf über 500 Jahre altes Wissen über Naturheilverfahren zurück, das einst eine Domäne ... Ein alter Film – jetzt herausgegeben Sehen Sie hier

PASCOE Naturmedizin nominiert für den German Brand Award 2016

APOTHEKE ADHOC PASCOE Naturmedizin wurde für sein neues Onlineportal www.naturheilkunde.de für den German Brand Award 2016 „Industry Excellence in Brand ... Pascoe Naturmedizin für German Brand Award nominiert - Pharma Relations Diese Seite von Pascoe im Focus. Schauen Sie hier

Philips-Gesundheitsstudie

Die Philips-Gesundheitsstudie zeigt, dass der Patient mehr Mitspracherecht erhalten möchte in den Fragen zu seiner Gesundheit und den Therapien. Lesen Sie mehr hier

Den Homöopathen soll es an die Globuli gehen

Kritiker der Alternativmedizin bauen Internetplattform auf
STUTTGART, 1. Februar. Ein Zusammenschluss von Ärzten, Wissenschaftlern und Biologen will eine homöopathiekritische Internetplattform aufbauen. Das haben etwa 30 Kritiker der Alternativmedizin auf einer Tagung in Freiburg beschlossen. Damit sollen vor allem Patienten unabhängig und kritisch über die Nachteile der homöopathischen Medizin informiert werden. „Uns schwebt vor, eine homöopathiekritische Seite etwa nach dem Vorbild von Wikipedia zu schaffen, so dass sich jeder über bestimmte homöopathische Methoden oder Medikamente ausführlich informieren kann“, sagte Norbert Aust, einer der Initiatoren der Initiative.
Auf der Seite sollten auch einzelne Krankheitsverläufe geschildert werden, die zeigen, dass es durchaus Patienten gibt, die durch homöopathische Therapien einen gesundheitlichen Schaden erlitten haben. Bedenklich sei es, so Aust, wenn einzelne Homöopathen zum Beispiel versuchten, Krebs oder metastasierende Karzinome mit ihren wissenschaftlich nicht belegten Methoden zu heilen.
Bislang, so Aust, gebe es einzelne kritische Internetseiten und Publikationen. Weil sich die Homöopathie aber immer stärker ausbreite, wachse der Aufklärungsbedarf. Zu den Unterstützern gehören auch viele Mediziner, die sich kritisch mit Globuli und homöopathischen Heilmethoden auseinandergesetzt haben, zum Beispiel der Dermatologe Rudolf Happle, der bis zu einer Emeritierung am Universitätsklinikum Marburg tätig war, oder der Psychologe Wolfgang Hell. Die Professoren und viele Homöpathie-Kritiker beobachteten mit Sorge, dass solche Heilverfahren auf eine immer größere Akzeptanz in der Bevölkerung stießen.
„Wir halten es für falsch, dass die gesetzlichen Krankenkassen es den Ärzten mittlerweile gestatten, für eine homöopathische Erst-Anamnese mehr abzurechnen als für ein normales Patientengespräch. Auch macht uns Sorgen, dass die Kritiker der Schulmedizin immer nur von der Pharma-Lobby sprechen, es aber in Kauf nehmen, dass auch Pharmaunternehmen, die homöopathische Arzneimittel herstellen, sehr gezielt Lobbyarbeit betreiben“, sagte Aust. Er nannte die Firma Heel, die zum Beispiel zur Quandt-Gruppe gehöre.
Es gebe einige homöopathische Medikamente, bei denen auf 100 Tonnen Zucker nur ein Gramm des eigentlichen Wirkstoffs komme. Als Naturwissenschaftler, sagt Aust, frage er sich, wie solche Medikamente wirken könnten.
Aust hält es ebenfalls für bedenklich, dass die Zahl der Eltern, die Impfungen ablehnten, ständig größer werde. „Die Impfgegnerschaft geht einher mit dem Hang zur Homöopathie. Das führt zu einer immer größer werdenden Skepsis gegenüber der Schulmedizin.“ Rüdiger Soldt

____________________________________________________

Hinweise zu unseren Kursen

Für folgende Kurse sind noch Plätze frei:

____________________________________________________

Sehnenmassage - untere Extremitäten und Fußsohle

Referent: Nasanbayar Bodigerel, Heilpraktiker

10.03.2016 (Donnerstag) 18.00- 22.00Uhr

Ort:Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstr. 21, 61137 Schöneck

Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

____________________________________________________

Grundlagen der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure – Theorie & Praxis

Referentin: Kerstin Lijana Kircher, Heilpraktikerin

23.03.2016 (Mittwoch) 18.00- 22.00Uhr

Ort:Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstr. 21, 61137 Schöneck

Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

____________________________________________________

Hinweis zu unserer Fachfortbildung

Leber ist gleich Leben

Referentin: Monika Gerhardus, Heilpraktikerin

05.03.2016 (Samstag) 10.00 - 14.00 Uhr

Ort:Congress Park Hanau, Schlossplatz 1, 63450 Hanau

Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

____________________________________________________

Arbeitskreis Homöopathie

Der nächste Arbeitskreis-Homöopathie findet am 13.03.2016 statt.

Referent: Ralf Blume, Heilpraktiker
Thema: „Homöopathische Mittel zur Stärkung und Kräftigung – allgemein und einzelner Organe bzw. Organsysteme“
Zeit: 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Familiengesundheitszentrum, Dörnigheimer Str. 2b, 63452 Hanau
Kosten: € 60,-

Anmeldung hier: ralfblume@t-online.de

____________________________________________________

Wünsche / Ideen für künftige Programmgestaltung

Hier können Sie Ihre Wünsche / Ideen für künftige Programmgestaltung eintragen und per e-mail an uns schicken.

____________________________________________________

© Union Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Hessen e. V.
Waldstraße 21, 61137 Schöneck,
Tel.: 0 61 87 . 84 28, Fax: 0 61 87 . 9 92 80 74

Besuchen Sie unsere Website: www.udh-hessen.de.

Sind Sie mit Ihrer Praxis schon auf unserer Homepage von uns aufgenommen worden?
Schauen Sie hier:
Heilpraktikersuche.

x
Unsere Webseite nutzt Cookies. Sie helfen uns bei der Verbesserung unseres Angebotes, wenn Sie alle Cookies akzeptieren. Mit Hilfe von Google Analytics können wir unter Anwendung von IP-Anonymisierung das Nutzerverhalten analysieren. Technisch notwendige Cookies speichern u.a. Ihre Entscheidung zur Nutzung von Cookies. Sie können auf der Datenschutz-Seite jederzeit das Analyse-Cookie deaktivieren.

> Übersicht: Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können daher nicht abgewählt werden. Sie zählen nicht zu den zustimmungspflichtigen Cookies nach der DSGVO.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
cookies_tmp_hide Speichert den Zustand des Cookie-Banners 5 Minuten HTML Website
cookies_usage_blog Speichert die Zustimmung des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTML Website
ga-disable Speichert Ihren Widerruf der Einwilligung zur Verwendung von Cookies. bis 31.12.2099 HTML Website
ZopeId ID für Inhalte des Zope Content Mangement Framework (CMF) Session HTTP Website
 

> Übersicht: Statistik-Cookies

Mit Hilfe dieser Statistik-Cookies prüfen wir, wie Besucher mit unserer Website interagieren. Die Informationen werden anonymisiert gesammelt.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gat_gtag Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 1 Minute HTML Google Analytics
_ga Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 2 Jahre HTML Google Analytics
_gid Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 1 Tag HTML Google Analytics