UDH

UDH-Meldungen (News)

Bitte finden Sie unten stehend unsere Rückschau der UDH-Meldungen. Die zwei aktuellsten UDH-Meldungen sind allerdings nur für unsere Mitglieder sichtbar.

UDH Meldungen 5/2009

Liebe Mitglieder,

mit diesem Newsletter informieren wir Sie wieder über aktuelle Themen rund um unseren Berufsstand.

Herzliche Grüße

Ihre UDH

Inhaltsangabe

  • Rückblick auf das 5. Heilpraktiker-Symposium
  • Aktuelles zur Schweinegrippe
  • 180 Millionen Euro für Heilpraktiker-Patienten?
  • Allensbachumfrage zum Thema Homöopathie
  • Hinweis zu einer Fernsehreportage
  • Fachfortbildung am 12.12.2009 mit weihnachtlichem Ausklang

Rückblick auf das 5. Heilpraktiker-Symposium

„Die Schweinegrippe dominiert derzeit zwar die Schlagzeilen. Die latent steigende Verbreitung der Volkskrankheit Krebs sollte darüber nicht in den Hintergrund geraten.“ Mit diesem Appell eröffnete Monika Gerhardus, Präsidentin der Union Deutscher Heilpraktiker e.V. (UDH), das 5.Heilpraktiker-Symposium am 07.11.2009 des hessischen Landesverbandes im Congress Park Hanau. Das diesjährige Schwerpunktthema „Prävention, Begleitung und Nachsorge bei Krebserkrankungen aus naturheilkundlicher Sicht“ interessierte rund 250 Besucher, Heilpraktiker, naturheilkundlich arbeitende Ärzte und Therapeuten aus Hessen und Nordbayern und Baden Württemberg. Parallel zu der Industrieausstellung mit 37 Ausstellern wurden Vorträge und Workshops zu diesem immer aktuellen Thema angeboten. Die Rückmeldungen der Aussteller sowie die erhobenen Beurteilungen der Vorträge und Workshops ergaben ein überaus positives Bild der Qualität und der hohen Fachkompetenz der Veranstaltung. Unser nächstes Symposium am Schlosspark in Hanau wird am 06.11.2010 sein und ein ebenso wichtiges Thema beinhalten. „Das Kind in der Naturheilpraxis“.

Aktuelles zum Thema Schweinegrippe

Aktuelle Informationen zum Thema Schweinegrippe für Sie als Downloads hinterlegt...

Quelle: Interessengemeinschaft Eltern für Impfaufklärung Kritikpunkte zur Schweinegrippenimpfung

Quelle: Interessengemeinschaft Eltern für Impfaufklärung Impfen macht krank

Quelle: Interessengemeinschaft Eltern für Impfaufklärung Massenimpfung

Quelle: dpa Kinderärzte warnen vor Regress

180 Millionen Euro für Heilpraktiker-Patienten?

Die GebüH-und Gutachterkommission der Heilpraktikerverbände FDH - FH - FVDH - UDH - VDH hat ein Gespräch mit der Bundesbeihilfestelle geführt. Der Vorsitzende der GebüH- und Gutachterkommission K.F. König berichtet:

Allensbachumfrage zum Thema Homöopathie

In den letzten 40 Jahren ist die Anwendung von Homöopathika stark gestiegen, mehr als die Hälfte der Deutschen hat schon einmal homöopathische Arzneimittel verwendet. Eine repräsentative Bevölkerungsstudie durch das Institut für Demoskopie Allensbach, hat zudem ergeben, dass insgesamt ein Viertel der Bevölkerung als "überzeugte Verwender" homöopathische Arzneimittel nutzen. Die Bevölkerungsbefragung wurde von Herstellern homöopathischer Arzneimittel, die sich in einer Arbeitsgemeinschaft im Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller zusammengeschlossen haben, in Auftrag gegeben. Ziel war es, eine objektive Studie zur Bekanntheit, Verwendung und Image homöopathischer Arzneimittel erstellen zu lassen.

Pressemitteilung zur Allensbachstudie

Ausführlicher Text zu den Ergebnissen der Allensbachstudie

Die Ergebnisse der Allensbachstudie in Diagrammform

Anlässlich der Allensbachstudie haben wir Ihnen hier vom Bundesverband der Arzneimittelhersteller e.V. Hintergrundinformationen zur Homöopathie hinterlegt.

Hinweis auf eine Fernsehreportage

Eine Fernsehreportage hat vor kurzem für Aufsehen gesorgt. Es ging um Vitamin B12, Neurodermitis und die Pharma-Industrie. Für alle, die die Reportage noch nicht gesehen haben, ist hier mit diesem Link noch einmal die Möglichkeit.

Fachfortbildung

Die nächste Fachfortbildung wird am 12.12.2009 stattfinden: Kombination der Mikrobiologischen Therapie mit weiteren Konzepten Referentin ist Cornelia Kolb, Heilpraktikerin. Mit freundlicher Unterstützung der Firma Symbiopharm

Die Adventsfeier im Anschluss an die Fachfortbildung leiten wir ein mit der weihnachtlichen Geschichte "Weihnachtliches zum Schmunzeln" und freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein im Anschluss bei Kaffee und Gebäck.

© Union Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Hessen e. V.
Waldstraße 14, 61137 Schöneck,
Tel.: 0 61 87 . 84 28, Fax: 0 61 87 . 9 92 80 74

Besuchen Sie unsere Website: www.udh-hessen.de
Das Forum für Mitglieder finden Sie hier: forum.udh-hessen.de
Finden Sie Heilpraktiker in Hessen in unserer Heilpraktikersuche

x
Unsere Webseite nutzt Cookies. Sie helfen uns bei der Verbesserung unseres Angebotes, wenn Sie alle Cookies akzeptieren. Mit Hilfe von Google Analytics können wir unter Anwendung von IP-Anonymisierung das Nutzerverhalten analysieren. Technisch notwendige Cookies speichern u.a. Ihre Entscheidung zur Nutzung von Cookies. Sie können auf der Datenschutz-Seite jederzeit das Analyse-Cookie deaktivieren.

> Übersicht: Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können daher nicht abgewählt werden. Sie zählen nicht zu den zustimmungspflichtigen Cookies nach der DSGVO.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
cookies_tmp_hide Speichert den Zustand des Cookie-Banners 5 Minuten HTML Website
cookies_usage_blog Speichert die Zustimmung des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTML Website
ga-disable Speichert Ihren Widerruf der Einwilligung zur Verwendung von Cookies. bis 31.12.2099 HTML Website
ZopeId ID für Inhalte des Zope Content Mangement Framework (CMF) Session HTTP Website
 

> Übersicht: Statistik-Cookies

Mit Hilfe dieser Statistik-Cookies prüfen wir, wie Besucher mit unserer Website interagieren. Die Informationen werden anonymisiert gesammelt.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gat_gtag Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 1 Minute HTML Google Analytics
_ga Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 2 Jahre HTML Google Analytics
_gid Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 1 Tag HTML Google Analytics