UDH

UDH-Meldungen (News)

Bitte finden Sie unten stehend unsere Rückschau der UDH-Meldungen. Die zwei aktuellsten UDH-Meldungen sind allerdings nur für unsere Mitglieder sichtbar.

UDH Meldungen 2/2013

Liebe Mitglieder,

erneut senden wir Ihnen Neuigkeiten rund um unseren Beruf und aus dem Verbandsleben.

Herzliche Grüße

Ihre UDH

Inhaltsangabe

  • Richtlinien zur Durchführung des Heilpraktikergesetzes
  • Beruf des HP etabliert sich immer mehr
  • Hausärzte fordern Homöopathie-Verbot für Kassen
  • Homöopathie in der Schwangerschaft
  • Rote Liste 2013 ist erhältlich
  • Räume für Praxisgemeinschaft geboten
  • Rückblick auf die FFB im Januar zum Thema Temperamente
  • Hinweise zu unseren Kursen
  • Zusätzliche Seminare im Programm
  • Die nächste Fachfortbildung

Richtlinien zur Durchführung des Heilpraktikergesetzes

Die hessischen Richtlinien haben sich geändert. Einzelheiten sind der Veröffentlichung des Staatsanzeigers für das Land Hessen zu entnehmen.
Welche wesentlichen Änderungen gibt es?
1. Die Wahl des zu überprüfenden Gesundheitsamtes richtet sich nach dem § 3 des Hess. Verwaltungsverfahrensgesetz. Das bedeutet also: Es bleibt das für den Wohnort zuständige Gesundheitsamt für die Meldung bestehen. In den Richtlinien steht dazu nichts und es könnte anders gedeutet werden.
2. Eine berufliche Doppeltätigkeit ist zukünftig erlaubt.
3. Die Prüfungsinhalte sind erweitert auf:
• Grenzen und Gefahren der Methoden der Heilpraktiker
• Kenntnisse psychischer Erkrankungen
• Medizinprodukte und Betreiberverordnung
4. Die sektoralen Heilpraktiker mit dem beschränkten Gebiet auf Psychotherapie und Physiotherapie sind deutlicher definiert.
5. Es sind weitere sektorale Einschränkungen berücksichtigt und vorbereitet.
6. Universitäre Nachweise über abgeschlossene Studiengänge in Psychologie werden vereinfachend berücksichtigt.
Im Originaltext können Sie noch einmal die Einzelheiten nachlesen.
Monika Gerhardus, Franz Lang
Gutachter

Beruf des HP etabliert sich immer mehr

Sanfte Heilung oder Scharlatanerie: Am Beruf des Heilpraktikers scheiden sich die Geister. Dennoch wächst die Zahl der Patienten.
Heilpraktiker spielen in der Gesundheitsbranche mittlerweile eine wichtige Rolle. Laut Branchenverbänden haben Heilpraktiker im Jahr 2009 in Deutschland mehr als 15 Millionen Behandlungen und Konsultationen ausgeführt – rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Hausärzte fordern Homöopathie-Verbot für Kassen

Laut einer Mitteilung des Ärztenachrichtendienstes fordert der Vorsitzende des Bayerischen Hausärzteverbands ein Homöopathie-Verbot für gesetzliche Krankenkassen. „Eigenbluttherapie, Homöopathie, Osteopathie: Statt das Geld für die medizinische Versorgung auszugeben, versuchen immer mehr Kassen, mit zum Teil fragwürdigen alternativen Heilmethoden gesunde Versicherte anzulocken“. Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

Homöopathie in der Schwangerschaft

Das Interesse vieler Frauen an naturheilkundlichen Behandlungen während der Schwangerschaft ist ein bereits seit langer Zeit bestehender Trend in der Medizin. Begünstigt wird diese Entwicklung durch das zunehmende Wissen über Nebenwirkungen synthetisch hergestellter Arzneimittel sowie durch Gynäkologen und Hebammen, die naturheilkundliche Therapien anbieten oder empfehlen. Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Rote Liste 2013 ist erhältlich

Die Rote Liste 2013 kann ab sofort bestellt werden. Bitte nutzen Sie hierzu das anhängende Formular.

Räume für Praxisgemeinschaft geboten¶

Praxisgemeinschaft in Frankfurt am Main Sachsenhausen bietet für ein bis zwei Tage wöchentlich Praxisräume an.
Die Praxis befindet sich in der Gutzkowstraße 35 in einem schön gelegenen, ruhigen Innenhof. Südbahnhof und Schweizer Platz sind in nächster Nähe.
Der größere Raum mit etwa 25m² ist auch für Veranstaltungen und Workshops geeignet. Die Vermietung ist auch abends und am Wochenende möglich.
Kontaktaufnahme:
Ursula Sgoff
info@sgoffnaturheilpraxis.de
oder telefonisch: 069 96374768

Rückblick auf die FFB im Januar zum Thema Temperamente

Vier Temperamente: Sanguiniker, Choleriker, Phlegmatiker, Melancholiker
In einer gut besuchten und interessanten Fachfortbildung der UDH Hessen Ende Januar 2013 brachte uns Heilpraktiker Stefan Mair aus München die vier Temperamente näher. Neugierig hatte schon die Beschreibung der Fortbildung - unterstützt von der Firma ISO Arzneimittel - gemacht: Temperamente – Ihre Bedeutung für die tägliche Praxis und die therapeutische Konsequenz für die manuelle Therapie, die medikamentöse Therapie und für die Diätetik. Bitte lesen Sie den gesamten Rückblick von Rauni Pfeifer hier.

Hinweise zu unseren Kursen

Folgende Kurse bieten wir Ihnen zusätzlich zu unserem umfangreichen Programm an:

Praxisführung Referententeam: Anja Josten, Andrea Sturm, Lutz Frentzel, Dr. Thomas Lindner, Subhash Maharaj-Tusk, Günther Naumann

20.03.2013 (Mittwoch) 19.00 - 22.00 Uhr

Sie sind Heilpraktiker(in) für Psychotherapie oder allgemeine(r) Heilpraktiker(in) mit psychotherapeutischem Arbeitsschwerpunkt? Oder Sie wollen es werden und haben noch die amtsärztliche Überprüfung vor sich, denken aber schon daran, wie es danach weitergeht?
Dann gehören Sie zur „Zielgruppe“ unseres Seminars.
Aller Anfang ist schwer, auch bei der Gründung einer Praxis. Was gibt es zu tun und zu beachten, bevor der erste Patient kommt? Viele Fragen tauchen auf – einige wollen wir in diesem Seminar beantworten. Damit es ein erfolgreicher Start in die neue Existenz wird! Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit haben Sie hier.

Ort: Familiengesundheitszentrum Zwergennest, Dörnigheimerstraße 2b, 63452 Hanau

____________________________________________________

Vitamin C für Anfänger - zum Kennenlernen Referentin: Karin Heimer-Müller, Heilpraktikerin

10.04.2013 (Mittwoch)18.00 - 21.00 Uhr

Nur wer neue Wege geht, kann neue Ziele erreichen.
Lernen Sie die Vitamin C Hochdosistherapie und deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten kennen. Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit haben Sie hier.

Ort: Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten

____________________________________________________

Für folgende Kurse sind noch einige Plätze frei:

Den Patienten entstressen – wie geht das? Referentin: Monika Gerhardus, Heilpraktikerin

27.02. + 13.03.2013 (Mittwoch) 18.00 - 21.00 Uhr

Unkompliziert soll es sein, sofort umsetzbar in der Praxis. Das ist Sinn und Ziel dieses Kurs. Er zeigt Ihnen Techniken und Fähigkeiten, die der Mensch von Natur aus besitzt, sich körperlich und mental zu entstressen. ›Verhaltens- und Denk-Muster‹ sind erlernt, können umgelenkt und neu erlernt werden. Einfach und ohne Aufwand, damit der Patient nicht die Entschuldigung vorbringt: „Ich hatte keine Zeit!“ Sie können mit dieser „urmenschlichen Technik“ den Patienten in Ihrer Praxis wieder zurück zu sich selbst führen und damit zu seiner inneren Balance als selbstheilendem Lebensprozess. Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit haben Sie hier.

Ort: Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten

____________________________________________________

Trauma- Therapie Referent: Franz Lang, Heilpraktiker

02. + 03.03.2013 (Samstag + Sonntag) 10.00 - 17.00 Uhr

Häufig erleben wir in unseren Praxen, daß die Patienten mit Symptomen zu uns kommen, die scheinbar nichts mit einer Trauma – Thematik zu tun haben. Im Verlauf stoßen wir dann aber auf Therapieblockaden oder die Symptomatik ändert sich in der Art, daß wir eher an ein erlebtes Trauma denken müssen. Trauma Erlebnisse sind häufig verdrängt und tauchen deshalb erst nach einer guten Weile in der Therapie auf. Natürlich kommen auch Menschen zu uns, die akut eine Traumatisierung erlebt haben oder sich in einer sie überfordernden Situation befinden. Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit haben Sie hier.

Ort: Union Deutscher Heilpraktiker, Waldstraße 21, 61137 Schöneck/Kilianstädten

____________________________________________________

Akupunktur II/I Referentin: Claudia Krieger, Heilpraktikerin

09.03. + 10.03., 27.04. + 28.04.2013 (Samstag und Sonntag)10.00 - 17.00 Uhr

Funktion der Zang/Speicher-Organe (Milz, Lunge, Niere, Leber, Herz, Pericard) und der Fu/Hohl-Organe (Magen, Dickdarm, Blase, Gallenblase, Dünndarm, 3-facher Erwärmer); Funktion der Extra-Fu (Uterus, Gehirn, Mark, Knochen, Blutgefäße); Qualifikation der antiken Punkte; Praxis der Akupunktur, Moxibustion, Schröpfen, Nadeltechnik Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit haben Sie hier.

Ort: Familiengesundheitszentrum Zwergennest, Dörnigheimerstr. 2b, 63452 Hanau

____________________________________________________

Homöopathie I Referent: Ralf Blume, Heilpraktiker

16. + 17.03., 13.+14.04., 04.+05.05., 22.+23.06., 17. + 18.08.2013 (Samstag u. Sonntag) Sa. 9:00-17:00 Uhr, So. 9:00-13:00 Uhr

Das Ziel dieses Einführungskurses ist es, die Teilnehmer mit dem Wissen auszustatten, dass sie in der Lage sind, akute Fälle in ihrer Praxis zu behandeln. Dazu ist notwendig, sich auch ausführlich mit Gesetzen der Homöopathie zu beschäftigen. Der Schwerpunkt dieses Kurses aber wird in der Arbeit an Fällen liegen. • Fallaufnahme (Anamnese), • Repertorisation, • Arzneimittelarbeit. Falls vorhanden bitte Repertorien und Arzneimittellehren mitbringen. Ausführliche Informationen und die Anmeldemöglichkeit haben Sie hier.

Ort: Familiengesundheitszentrum Zwergennest, Dörnigheimerstr. 2b, 63452 Hanau

____________________________________________________

Die nächste Fachfortbildung

Die nächste Fachfortbildung findet am 23.02.2013 (Samstag) im Congress-Park Hanau von 10.00 - 14.00 Uhr statt.

Erkrankungen des Bewegungsapparates - Behandlungsmöglichkeiten mit der Klassischen Homöopathie Referent: Ralf Blume, Heilpraktiker

Auf eine gute Funktion des Bewegungsapparates sind wir jeden Tag angewiesen. Wie wichtig das ist erfahren wir meist erst, wenn es Probleme gibt: wenn wir nicht mehr gut laufen können oder nur noch mit Schmerzen; wenn der Arm nicht mehr gehoben werden kann oder das Ergreifen Probleme Macht; wenn die Sehnen entzündet sind usw. Mehr Informationen dazu lesen Sie hier.

© Union Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Hessen e. V.
Waldstraße 21, 61137 Schöneck,
Tel.: 0 61 87 . 84 28, Fax: 0 61 87 . 9 92 80 74

Besuchen Sie unsere Website: www.udh-hessen.de.
Das Forum für Mitglieder finden Sie hier: forum.udh-hessen.de
Finden Sie Heilpraktiker in Hessen in unserer Heilpraktikersuche.

x
Unsere Webseite nutzt Cookies. Sie helfen uns bei der Verbesserung unseres Angebotes, wenn Sie alle Cookies akzeptieren. Mit Hilfe von Google Analytics können wir unter Anwendung von IP-Anonymisierung das Nutzerverhalten analysieren. Technisch notwendige Cookies speichern u.a. Ihre Entscheidung zur Nutzung von Cookies. Sie können auf der Datenschutz-Seite jederzeit das Analyse-Cookie deaktivieren.

> Übersicht: Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können daher nicht abgewählt werden. Sie zählen nicht zu den zustimmungspflichtigen Cookies nach der DSGVO.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
cookies_tmp_hide Speichert den Zustand des Cookie-Banners 5 Minuten HTML Website
cookies_usage_blog Speichert die Zustimmung des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTML Website
ga-disable Speichert Ihren Widerruf der Einwilligung zur Verwendung von Cookies. bis 31.12.2099 HTML Website
ZopeId ID für Inhalte des Zope Content Mangement Framework (CMF) Session HTTP Website
 

> Übersicht: Statistik-Cookies

Mit Hilfe dieser Statistik-Cookies prüfen wir, wie Besucher mit unserer Website interagieren. Die Informationen werden anonymisiert gesammelt.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gat_gtag Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 1 Minute HTML Google Analytics
_ga Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 2 Jahre HTML Google Analytics
_gid Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 1 Tag HTML Google Analytics