UDH

UDH-Meldungen (News)

Bitte finden Sie unten stehend unsere Rückschau der UDH-Meldungen. Die zwei aktuellsten UDH-Meldungen sind allerdings nur für unsere Mitglieder sichtbar.

UDH Meldungen 1/2009

Liebe Mitglieder,

wir sind der Traditionen eng verbunden, aber auch offen für Neuerungen. Aus diesem Grund erhalten Sie zukünftig Newsletter, um Sie über Aktuelles unseres Berufsstandes zu informieren.

Das bedeutet, dass z.B. Arzneimittelrückrufe, Reaktionen auf aktuelle politische oder auch gesundheitliche Entwicklungen ab sofort über diese Newsletter mitgeteilt werden, Sie erhalten keine Rundmails mehr. Natürlich wird weiterhin ein Teil der Informationen, bzw. auch andere Inhalte, in den gelben Seiten der Zeitschrift für Naturheilkunde abgedruckt erscheinen. Diese sollen nicht ersetzt werden.

Wir hoffen unsere Meldungen gefallen Ihnen.

Herzliche Grüße

Ihre UDH

Inhaltsangabe

  • Satzungsänderungsbeschluss der Mitgliederversammlung
  • Praxisbegehungen im Main-Kinzig-Kreis
  • Stellungnahme zum Thema IgG-Diagnostik
  • Presse:
  • FSME Impfung: Sendung der ARD
  • Was lustiges: Bodhisattva in metro

Satzungsänderungsbeschluss der Mitgliederversammlung

Bei der letzten Mitgliederversammlung am 25.04.2009 wurde beschlossen: § 6, Absatz 4: "Für die Beitragserhebung, die Verbuchung der Einnahmen und Ausgaben sowie die Erstellung der Jahresrechnung ist der Schatzmeister zuständig. Der Schatzmeister wird auf Vorschlag des Vorsitzenden vom Vorstand eingesetzt; er muss ordentliches Mitglied des Verbandes sein. Er muss Heilpraktiker/in sein." wird ersatzlos gestrichen, weil diese Handhabung bei 500 Mitgliedern nicht mehr zeitgemäß ist. Bitte streichen Sie diesen Satz auch in der Ihnen vorliegenden Satzung. Die Änderung wurde vom Amtsgericht in Hanau genehmigt und eingetragen. Wenn Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Praxisbegehungen im Main-Kinzig-Kreis

Unser Landesverband hatte mit dem Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises eine Ausnahmeregelung getroffen, um die Praxisbegehungen für alle Beteiligten effektiv durchzuführen. Das Gesundheitsamt kann die Termine für Praxisbegehungen der UDH-Geschäftsstelle, wie bisher erfolgreich gehandhabt, nicht mehr zustellen. Daher können wir von unserer Seite aus keinen Kontakt zu Ihnen herstellen, wenn bei Ihnen eine Begehung ansteht. Sie erhalten jedoch weiterhin die Möglichkeit, dass der Verband Ihnen beratend und unterstützend zur Seite steht. Falls Sie diese Unterstützung bei der Vorbereitung nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Claudia Schmidt, Beirat

Stellungnahme zum Thema IgG-Diagnostik

Während hinsichtlich der allergischen Unverträglichkeiten die klinische Relevanz von IgE-vermittelten Reaktionen außer Frage steht, wird über die Bedeutung von spezifischen IgG-Antikörper-Tests bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten diskutiert Gegenwärtig nimmt allerdings die Ablehnung entsprechender Testverfahren groteske Ausmaße an, fühlen sich doch inzwischen sogar Verbraucherschutzverbände dazu berufen, als Sprachrohr der Allergologen zu dienen, und ermuntern die Patienten, die Honorierung für bereits durchgeführte Tests zu verweigern. Aktuell wurde in verschiedenen Illustrierten das Thema unter dem Titel „Abzocke bei Allergietests“ reißerisch und einseitig dargestellt. Eine Stellungnahme der Ganzimmun Diagnostics AG dient zur sachlichen Aufklärung. mehr Informationen in dieser verknüpften PDF-Datei (Download)

Presse

FSME Impfung: Sendung der ARD

Jahreszeitlich bedingt wird wieder die FSME-Impfung empfohlen. Die ARD hat dazu einen kritischen Beitrag ausgesendet. Link auf den Beitrag

Bodhisattva in metro

Was lustiges...

© Union Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Hessen e. V.
Waldstraße 14, 61137 Schöneck,
Tel.: 0 61 87 . 84 28, Fax: 0 61 87 . 9 92 80 74

Besuchen Sie unsere Website: www.udh-hessen.de
Das Forum für Mitglieder finden Sie hier: forum.udh-hessen.de
Finden Sie Heilpraktiker in Hessen in unserer Heilpraktikersuche

x
Unsere Webseite nutzt Cookies. Sie helfen uns bei der Verbesserung unseres Angebotes, wenn Sie alle Cookies akzeptieren. Mit Hilfe von Google Analytics können wir unter Anwendung von IP-Anonymisierung das Nutzerverhalten analysieren. Technisch notwendige Cookies speichern u.a. Ihre Entscheidung zur Nutzung von Cookies. Sie können auf der Datenschutz-Seite jederzeit das Analyse-Cookie deaktivieren.

> Übersicht: Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können daher nicht abgewählt werden. Sie zählen nicht zu den zustimmungspflichtigen Cookies nach der DSGVO.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
cookies_tmp_hide Speichert den Zustand des Cookie-Banners 5 Minuten HTML Website
cookies_usage_blog Speichert die Zustimmung des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne. 1 Jahr HTML Website
ga-disable Speichert Ihren Widerruf der Einwilligung zur Verwendung von Cookies. bis 31.12.2099 HTML Website
ZopeId ID für Inhalte des Zope Content Mangement Framework (CMF) Session HTTP Website
 

> Übersicht: Statistik-Cookies

Mit Hilfe dieser Statistik-Cookies prüfen wir, wie Besucher mit unserer Website interagieren. Die Informationen werden anonymisiert gesammelt.
Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gat_gtag Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 1 Minute HTML Google Analytics
_ga Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 2 Jahre HTML Google Analytics
_gid Registriert eine eindeutige ID, um statistische Daten der Besucher der Website zu generieren. 1 Tag HTML Google Analytics